title image


Loadbalancer

Backupserver

Oracle 9i

Webserver 1

Webserver 2

Legende

rotProzessorlast
blauRAM-Auslastung
grünSwap Speicher

Umfrage

Ist es sinnvoll, wenn man benachrichtigt wird, falls in einem Thread, welchen man selbst eröffnet hat, ein Beitrag eingestellt wird?

Meinungen bitte an admin@spotlight.de.

Über uns

Wie ihr vielleicht schon erfahren habt, ist Peter Herzog, der Gründer von spotlight.de, im August 2015 nach längerer Krankheit verstorben. Als sein Jugendfreund, war ich von dieser Nachricht sehr erschüttert.
Peter und ich haben oft darüber geredet, Spotlight wieder zu reaktivieren. Die Pläne dafür lagen schon in der Schublade.
Nach Peters Tod hat mich seine Familie gefragt, ob ich sein Lebenswerk weiterführen möchte. Die Entscheidung war nicht leicht. Zum einen war es eine sehr große Ehre, dieses Angebot erhalten zu haben, zum Anderen hatte ich auch eine Menge Respekt davor, der Herausforderung gerecht zu werden. Es war mir klar, dass dieses Projekt nur mit einem Team realisierbar ist.
Ich bin sehr froh, den „alten“ Admin Roberto, wieder im Boot zu haben. Ohne ihn wäre das alles hier nicht möglich. Er hat sehr viel Zeit, Energie und Herzblut in das Projekt und die Entwicklung gesteckt.Er beantwortet zur Zeit auch die meisten Fragen, die den Bereich der Community betreffen.
Tobi gestaltete das Logo, den Schriftzug und die Symbole, und wird sich auch zukünftig um Grafiken kümmern.
Dass noch viel Arbeit in dem Projekt steckt und noch einiges zu verbessern ist, das ist uns klar. Wir versuchen auf eure Anregungen und Kritiken einzugehen und umzusetzen. Ich hoffe ihr versteht, dass sich nicht alles sofort realisieren lässt.
In diesem Sinne, vielen Dank an alle alten und neuen Spotlight-Nutzer. Wir freuen uns über eure Anregungen und das Vertrauen, das ihr uns entgegenbringt.

Viele Grüße Christian Esterbauer

PS: Hier findet Ihr den Nachruf für Peter Herzog.

Unsere Geschichte im Überblick

Mai 2016 Der Editor unterstützt jetzt eine nichtproportionale Schrift (Courier) für Programmcode sowie Farben.
Die Foren wurden neu organisiert und es werden neue Foren angelegt.
Im "Dashboard->Persönliches" kann eine gemischte Ansicht von Thread und Beitrag eingestellt werden.
Hochgeladene Grafiken werden skaliert und können über einen automatisch eingefügten Link in Originalgröße angezeigt werden.
Das neue responsive Design ist online und die Nutzung am Smartphone ist besser möglich.
Ein Login verfällt erst nach 24 Stunden Inaktivität.
Im Dashboard gibt es jetzt die Möglichkeit, die Darstellung der Beiträge einzustellen. "Thread als Standard" bedeutet, dass in den Foren die komplette Baumstruktur zur Frage dargestellt wird. "Text als Standard" bedeutet, dass in den Foren ein Kurztext zur Frage dargestellt wird.
Auf Wunsch erhält man eine E-Mail, wenn ein anderer Nutzer geantwortet hat.
 
April 2016 Gelesene Beiträge werden in hellblau, ungelesene in dunkelblau verlinkt.
Der Editor hat eine Vorschaufunktion. Hintergrundinfos werden auf der Infoseite gegeben. Auf dem Dashboard sieht man jetzt eingegangene Antworten.
Beiträge sind durch den Author nachträglich editierbar.
Das Design ist überarbeitet worden und Spotlight ist auf Facebook und Twitter aktiv.
 
März 2016 Wiederaufnahme des interaktiven Betriebes durch Bereitstellung der Registierungsfunktion und eines persönlichen Dashboards für die Nutzer.
Mit der "Passwort vergessen" Funktion können sich bereits registrierte User ein neues Passwort schicken lassen. Die Passwörter sind verschlüsselt und können nicht rekonstruiert oder mitgeteilt werden.
In den Beiträgen können Links gesetzt werden.
Bei eingeloggten Nutzern werden ungelesene Beiträge auf der Startseite farblich markiert.
Grafiken können mittels Drag and Drop in den Editor gezogen werden (mit der Maus anklicken und in den Editor ziehen, dort fallen lassen).
 
Februar 2016 Import der bestehenden Artikel und Forumdaten.
 
Januar 2016   Produktivschaltung der neuen Spotlight-Plattform mit Orientierung auf mobile Endgeräte.
 
Mai 2008   vorläufiges Ende des interaktiven Betriebes.
 
April 1997   Projektbeginn von und mit Peter Herzog✝.