title image


Smiley Re: ist es möglich die Welt zu retten?
Aber muss man denn nicht irgendwo mit der Diskussion beginnen?



Und frager2 appelliert ja auch in keinster Weise. Er regt zur Diskussion an.



Wissenschaftler und Politiker sind meist eh nur Figuren in dem Spiel. Und wer an die Macht kommt, den schert es einen Scheißdreck ob die Fidschis versinken.

Sind wir das 1. nicht alle und 2. wieso müssen wir uns mit so einer Antwort zufrieden geben? Es muss sich doch etwas ändern lassen. Unsere heutige Ordnung, unsere Gesetze, unser Gedankengut ist ja nicht gottgegeben sondern von uns selbst erschaffen... Und muss dann doch auch änderbar sein.



Ich finde es erschreckend, dass anscheinend die Mehrheit hier so passiv und zynisch ist. Und das gerade bei doch recht gebildeten und interessierten Leuten, die hier im Forum nunmal unterwegs sind!!
MfG

Eckat

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: