title image


Smiley Festplatten im DMA-Betrieb bei VIA Chipsatz unter Win98 SE!???
Bei meinem AMD K6 III 400MHz mit DFI-Board P5BV3+ (VIA Chipsatz) ist unter Windows 98 bei den Laufwerken (Festplatten) die DMA-Option garnicht vorhanden (nichtmal grau...). Das Motherboard BIOS ist aktuell. Die notwendigen Treiber von VIA bzw. DFI für den IDE Busmaster sind istalliert und werden unter "Festplattencontroller" im Gerätemanager auch korrekt angezeigt. Habe schon versucht, die Laufwerke zu entfernen und dann wieder neu erkennen zu lassen, aber merkwürdigerweise zeigt der Gerätemanager die Festplatten mit den aktivierten Optionen "Trennen" und "Synchrondatenübertragung" an...Wie kann ich die Festplatten zum Busmaster (DMA-)Betrieb überreden??? Danke für konstruktive Hinweise!!
Fight like the brave, don`t be a slave!! (RHCP)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: