title image


Smiley IBM am Telefon, oder wie glaubhaft sind Callcenter?
Hi...



... in meinen Heppenheimthreads habe ich schon über meine Probleme mit CSG gesprochen (btw: Mein Notebook ist immer noch nicht da!), wobei ich mich jetzt auf eine IBM Hotline beziehe, die mir der Techniker von CSG gab, der sich um mein Notebook kümmert.



Fakt ist: Ich habe mein Notebook zum 06.10.03 zu CSG geschickt, wobei ich mein Gerät zwischenzeitlich wieder bekam- jedoch mit neuen Defekten, bzw. nicht wirklich behobenen Problemen.

Heute (27.10) hatte ich langsam die Nase voll, da ich mein Lap wirklich brauche.



Ich kam (wie oben beschrieben) an eine IBM Hotline, und da erzählte mir die nette Dame irgendetwas von "Beschwerde Prioritätsstufe 1". Ein Freund von mir (der in einem Callcenter eine "leitende" Funktion hat) hört sich das Gespräch mit an, und meinte lapidar, daß er sich das nicht vorstellen könne (O-Ton: "die verar***** Dich!"), daß es so eine Abstufung bei denen vorhanden ist.



Abgesehen von Kyso (der zu seinem Glück) bisher nur gute Erfahrungen mit der Reparatur/Wartung seines ThinkPads durch CSG gemacht hat (und somit auch anscheinend mit den IBM Hotlines), gibt es hier noch Leute die ähnliche Erfahrungen- wie ich- gemacht haben? Was konntet ihr als Entschädigung fordern? Gibt es eine solche Stufenliste bzgl. der Prioritäten?



Ich rufe jetzt alle zwei Tage in Heppenhheim an, muß mit meinen Daten zu Freunden und Familie ziehen, damit ich meine Hausarbeit schreiben kann (alle Plätze an der Uni sind natürlich bei dem Andrang voll)... das ist echt ein schon heftiger Aufwand!



Bei besagten Freunden ernte ich nur noch Spott, da ich am Anfang den Preis von meinem Thinkpad damit begründete, daß der Support ja so klasse sei... meine Laptopkollegen (mit Gericom, Toshiba) hatten auch Probleme mit ihren Geräten, und haben sie zu ihren jeweiligen Händlern/Supportcenter u.ä. geschickt. Dort dauerte die Reparatur zwar auch länger, jedoch gab es wenigstens ein Ersatzgerät. Ich habe ein Thinkpad, welches schon ein bissle teurer war als deren Geräte, und ich habe kein Ersatzgerät, keine schnelle Reparatur... habe ich doch die falsche Marke gewählt? Dabei war ein TP immer mein Traum...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: