title image


Smiley R50 / T4x Lüfterproblematik
Hi,



meine Situation: beim R50p im Akkubetrieb ist der Lüfter praktisch tot, er läuft nie. Im Netzbetrieb läuft er nach ca. 20 Minuten an und startet den Dauerbetrieb. Manche berichten gar über einen "pulsierenden Lüfter".



Ich bin der Sache bei meinem R50p mal nachgegangen und habe eine Lösung gefunden, die zumindest bei mir sehr gut funktioniert.



Fakten:

- Der Lüfter springt nur an, wenn es etwas zu kühlen gibt (sollte zumindest so sein ;-) )

- Hitzequelle Nr. 1 CPU, Pentium M ohne Last aber sehr gering

- Hitzequelle Nr. 2 GPU



Testvorraussetzungen:

CPU auf 600MHz per Akku-Maximiser festgenagelt. Im Akkubetrieb kein Lüfter, im Netzbetrieb dauerhaft Lüfter.



Meine Theorie: Der einzige offensichtliche unterschied: im Akkubetrieb läuft die GPU im Stromsparmodus (~ 110MHz), im Netzbetrieb immer mit Vollgas (~ 320MHz). Im Netzbetrieb läuft der Lüfter ständig, um die auf Vollgas laufende GPU zu kühlen, die zudem nicht (!) aktiv gekühlt ist, sondern nur im Luftstrom sitzt.



Also auf zum Test: CPU fest 600MHz, Netzbetrieb, Grafikkarte per ATI Tool auf 80MHzruntergetaktet. (was vollkommen ausreicht!)

Ergebnis: Der Lüfter verhält sich genau so wie im Akkubetrieb, er ist praktisch tot.



Weiterer Test: Jetzt mal Hitze erzeugen: CPU auf 1700MHz. Windows Taschenrechner auf wissenschaftlich, 999999! berechnen, nach 20 Sekunden läuft der Lüfter, Rechner anhalten, nach 10 Sekunden Lüfter aus. Das zeigt, wie gut das Kühlsystem die CPU im Griff hat.



Also bei mir ein voller Erfolg! Ich bin mir sicher, der "Schuldige" an der IBM Lüfter-Problematik ist gefunden: die GPU!



Seit einigen Tagen habe ich von meinem Lüfter nix mehr gehört :-)



Testet mal bei euch und postet eure Erfolge / Mißerfolge.



Gruß, Mezzotrinker



P.S. Natürlich fehlt auch die 3D Leistung, aber beim Spielen läuft der Lüfter ja sowieso...
If raw power doesn't solve your problem, you just didn't use enough of it.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: