title image


Smiley "...für alle die gerne (...), messen (...)" ---> 1.100 kWh in 4 Monaten
Ahoi, etwas off topic, aber ich hoffe trotzdem auf Tipps.



Seit 01.04.2003 bewohne ich



a) allein

b) vollzeitarbeitend

c) nicht 24h downloadend



eine 2-Zimmer-Wohnung. Diese verfügt über 2 (Bad und Küche) elektrisch betriebene Durchlauferhitzer. Ich dusche täglich morgens, aus Zeitmangel nicht ausgiebig, und nehme 4-5 Vollbäder im Monat. Abwaschen ist zu vernachlässigen, die Einstellung steht auf "Eco" (60 Grad Celsius?). Darüber hinaus betreibe ich keine ortsunüblichen Geräte.



Kürzlich habe ich, wegen der Stromablesung, den Zählerstand kontrolliert: fast 1.100 kWh Energieverbrauch!!!



Waaaas? Da bin ich bald vom Stuhl gefallen; auf die Abrechnung freue ich mich schon jetzt.



Kann anhand dieser, zugegebenermaßen dürftigen, Angaben überschlagen werden, ob der Verbrauch reel ist oder ob ich für meine Nachbarn mitbezahle?



Es grüßt, nascher
Meine Links werden erzeugt durch: Puris Linkgenerator

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: