title image


Smiley StyleRef Feldfunktion - Teile aus Rückgabewert als Ergebnis
Hi,



in Word 2000 gibt es die StyleRef Feldfunktion zur Darstellung von mit einer bestimmten Formatvorlage formatierten Texten. Sehr nützlich.

Nun möchte ich in der Kopfzeile eines Abschnitts den Text der aktuellen "Überschrift 2" haben. Gibt es gerade keine "Überschrift 2", so soll "Überschrift 1" verwendet werden. Die Idee: Mittels IF Prüfung:



{ IF { STYLEREF "Überschrift 2" \* MERGEFORMAT } "" { STYLEREF "Überschrift 2" \* MERGEFORMAT } { STYLEREF "Überschrift 1" \* MERGEFORMAT } \* MERGEFORMAT }



Das funktioniert auf den ersten Blick ganz gut. Es kann aber vorkommen, dass das aktuelle Kapitel nur eine "Überschrift 1" besitzt. Das Kapitel davor und das danach wiederum schon eine "Überschrift 2". Dann nimmt Word eiskalt die "Überschrift 2" von davor bzw. danach und das ist Unsinn.

Meine Verbesserungsidee war, in der IF Prüfung die Numerierung von aktueller "Überschrift 1" mit aktueller "Überschrift 2" zu vergleichen, nach der Art:



{ IF LEFT({ STYLEREF "Überschrift 2" \n \* MERGEFORMAT }, 1) = { STYLEREF "Überschrift 1" \n \* MERGEFORMAT } { STYLEREF "Überschrift 2" \* MERGEFORMAT } { STYLEREF "Überschrift 1" \* MERGEFORMAT } \* MERGEFORMAT }



Leider weigert sich Word die VBA Funktion Left zu verwenden und liefert einen Syntaxfehler. Kann man VBA Funktionen in Word Texten gar nicht aufrufen? Gibt es eventuell eine andere Lösung?



Für jede Hilfe dankbar verbleibe ich mit lieben spotlight Grüßen



GaryR

Grüße vom Lech GaryR



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: