title image


Smiley Tabelle suchen dann öffnen (Joerg Lorenz)
hallo joergals erstes danke für das makro.leider funktioniert es nicht so wie ich gehofft habe.vielleicht sollte ich das problem näher beschreiben: es geht um eine tabelle mit der ich auf verschiedene andere zugreifen will. im nicht sichtbaren bereich des blattes (der einfachheit halber 104 spalten nach rechts) stehen die dateinamen (ohne verzeichnisangaben). ich klicke also in eine bestimmte zelle, dann auf einen knopf und die datei deren name 104 spalten weiter steht wird geöffnet (so machen anfänger das eben). war bisher kein problem da alle dateien in EINEM bestimmten verzeichnis stehen. jetzt sollen andere mit eingebunden werden - mit möglichst dem gleichen prinzip - nur stehen die auch in untergeordneten verzeichnissen und werden hin und wieder in andere bewegt.es müßte also irgendwie heißen: liebes makro wenn ich dich anspreche dann schaue wie bisher nach was 104 spalten von der aktiven zelle nach rechts steht, suche dann aber nicht nur in c:\windaten\zeichnug sondern in c:\windaten mit allen unterverzeichnissen und öffne.ich hoffe das du vielleicht noch mal ein paar minuten übrig hättest...?Danke im vorausHendrik

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: