title image


Smiley Re: junge
Hi,



da hast Du wahrscheilich sogar recht, solang es nur um Erwachsene geht, die ihren Platz im Leben gefunden haben, und über das nötige Selbstvertrauen verfügen.



Hier geht's aber imho nicht um Stoeffoe, sondern um die kleine Stoeffine, die gerade dabei ist mit ihren Klassenkameraden und -kameradinnen Sozialverhalten zu erlernen, und ihren Platz in ihrem sozialen Umfeld zu finden. Und wenn da bei den Eltern dieser Kinder Gerüchte über Drogen im Hause Stoeffoe aufkommen, dann färbt das sicherlich auf das Verhalten der Kindern gegenüber Stoeffine ab. Und das is dann ganz und gar nimmer Banane.

Stoeffoe wollte vermutlich nur wissen, ob seine Befürchtung, die Leute könnten von dem Vorgefallenen gleich auf Drogen schliessen oder nicht, berechtigt ist.

Offenbar ist sie es.



Schönen Gruß,

Andi



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: