title image


Smiley Re: Fragen zu Trittfrequenz am Hometrainer und Trainingshäufigkeit
Hallo IP,



die idealen Körperwerte bestimmen sich aus dem Body-Mass-Index und dem Fettanteil im Körper.



BMI= Gewicht(kg)/Größe (m) x Größe (m)

Dein BMI= 86/1,72x1,72= 29 und d. h. Übergewicht, denn bei Männern liegt der ideale Bereich zwischen 19 und 25.



Der Fettanteil sollte lt. Strunz in Deinem Alter folgende Werte haben:



12,8%=Exzellent; 16,5%=Gut; 20,3%=Mittel und 24,3%=Schlecht.

Welchen Fettanteil Du hast mußt Du mit einer Fettwaage prüfen.



Nun zu Deinem Training:

60 bis 80 Pedalumdrehungen sind gut.

Wenn Du Fett verbrennen willst muß sich Dein Puls im so genannte aeroben Bereich befinden, denn nur dort wird Fett verbrannt.

Es gibt viele Diskussionen welches der aerobe Bereich ist, aber eine grobe Faustformel ist folgende:



220 minus Alter ist der Maximalpuls.

Davon 65% ist der untere und 85% ist der obere aerobe Bereich

d.h. Dein Puls beim Training sollte zwischen 125 und 164 liegen.

Unterhalb wird so gut wie nichts verbrannt und oberhalb verbrennst Du Kolehydrate und das ist ungesund bzw. sogar gefährlich.

Den Puls mit der Trittfrequenz zu regulieren ist absolut falsch. Den sollte man immer mit der Belastungseinstellung regeln und die Trittfrequenz konstant halten.

Bezüglich Deines Trainingsprogramms kann ich nur sagen, steigere Deine Kondition langsam. Fang mit 3x 30 Minuten oder 2x 60 Minuten wöchentlich an.

Wenn Du dann gleichmäßig trittst und die Belastung so regelst, dass Du in Deinem Pulsbereich liegst, merkst Du bald wie Du nach und nach die Belastung steigern kannst.

Wenn Du fit bist kannst Du die ganze Woche trainieren.

Ich fahre z.B. über die ganzen Wintermonate (7-8 Monate) fünf mal die Woche auf einem Ergometer, jeweils 40 Minuten mit 140 Watt. Das schaffe ich aber nur wenn ich ca. 3 Wochen wieder dabei bin.



Gruß Knipser











geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: