title image


Smiley Re: Bitte um Website-Bewertung
Tach Post!



Aaaalso ...



1. Quellcode erwartet unproblematisch.

Auch wenn ich noch nicht ganz raus habe, warum die Menüpunkte alle strong sind.



2. In Sachen Flexibilität jeder Art und Form ist die Seite wohl auch sehr gut.



3. Ziemlich cool finde ich die Zeichnungen.

Kannst du mal andeuten, was der Mann so kosten würde?



4. Weil ich aber immer was zu Meckern habe:

IMHO rettet allein der Zeichner dich vor einer ziemlich langweiligen Seite.



Alles etwas ... *wortsuch* ... langweilig trifft es gar nicht so gut ...

Die Seite bietet mir zu wenig Anhaltspunkte für den Spaß, den es doch offensichtlich

dort in der Kneipe gibt und sie kommt mir auch optisch zu "unspaßig" daher.



Dein größter Webdesignverdienst war es IMHO, die Holzhintergründe

zu wählen. Zwei Stück davon finde ich sehr mutig und gelungen und ich bin geregelt

neidisch auf diesen Mut.

Aber dann kommt nur noch Text, mal mit mal ohne Kasten drumrum. :-/



5. Verbesserungsvorschläge (die keine sind, weil ich dir nicht vorschlagen würde,

wie du deine Seiten verbessern könntest, sondern allenfalls, wie ich die Sache

angegangen wäre und warum):



a) Mehr solcher "Stimmungsüberträger" wie die Instrumentengrafik.

Vielleicht auch kleinere, passend zu einzelnen Textabsätzen.

(dafür vielleicht nicht Fotos und Zeichnungen mischen?)



b) Zeichnungen/Icon/Grafiken zu den Überschriften verwenden.

Da kann man hervorragend Orientierung schaffen und gerade die die Zeichnungen

auch Spaß vermitteln (ein Bild dagt mehr als 1000 Worte stimmt).



c) Die Termine liest so kein Mensch. Es fehlt an Orientierung dort.



aa) Wenn ich die Terminangaben nicht nachrechne, weiß ich nicht einmal,

ob jedes Wochenende was los ist, ob nur am Wochenende was los ist oder ...

Warum keinen angedeuteten Kalender oderw enigstens eine optisch klare Trennung

zwischen Wochenenden und Werktagen?



bb) Was passiert dann dort?

Warum gibt es keine Bilder der Bands? Die Links erfüllen diesen Zweck nicht.

Oder wenigstens Icons, die die Musikrichtung andeuten?



cc) An den Seiten "Termine" und "Musik" erkennt man sehr schön, dass die Seite

IMHO zu breit wird. Bei "Termine" werden die Zeilen zu lang und die Absätze trennen

optisch kaum noch, bei "Musik" kleben die Fotoalben einsam am linken Rand.

Die Seite macht nicht den Eindruck, als wollte sie einen mit langen Abhandlungen

erschlagen, warum also soll sie so viel Raum bekommen?



dd) Dietmars Letter:

Dietmars Auftrag sollte es werden, sich kürzer zu fassen.

Dein Auftrag sollte es sein, die Absätze besser zu trennen (überall) und die

wichtigen Infos besser hervorzuheben.

In diesem Fall: Datum, Band, Uhrzeit, Eintrittspreis.



So ... jetzt habe ich mich doch wieder um Kopf und Kragen geschrieben ... ;-)



Nochmal: An deiner Seite konnte man wenig konkret "abmeckern", darum musste ich

zwangsläufig mehr in die Kiste "So hätte ich es gemacht" greifen. Das ist aber

definitv kein Größenwahn oder "so macht man das", ich wusste nur sonst nicht,

wie ich da konstruktiv was zu schreiben sollte. ;-)
Gruß

Bubba Hyde (A15)
www.discofoxtanzen.de




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: