title image


Smiley Re: Mit dem Scanner via SMTP per Mail ohne Authentifizierung....
Eine typische Konfiguration bei SMTP-Servern (die auch allgemein als "recht sicher" angesehen wird) sieht heute so aus:



1 Internet-Domain, 1 Bereich von IP-Adressen, (z.b. 10.0.0.0/16), interner Nameserver, der genau diese Adressen und diese IP-Nummern aufeinander abbildet.



Für den Fall des SMTP-Servers werden meist folgende Regeln voreingestellt:



1. Ankommende Mails von überallher für Adressen der eigenen Domain werden angenommen und lokal zugestellt.

2. Ankommende Mails von "eigenen" IP-Adressen und/oder eigenen Rechnernamen und/oder Absender-Mailadressen werden angenommen und nach überallhin weitergeleitet (relaying).

3. Alle übrigen Mails (also von fremden Adressen/Rechnernamen kommend UND an fremde Adressen gerichtet) werden abgewiesen.



Die Voreinstellung des Dominoservers sieht auch so aus.



Im konkreten Fall deines Scanners hat dieser also an deine Leute adressiert. Dafür erklärt sich dein Server "zuständig" und nimmt deshalb die mail an.















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: