title image


Smiley Re: X-Men 3: Da bin ich auf die DVD gespannt... (SPOILER)
Ich muss leider die reihe von euch unterbrechen und sagen ich fand ihn nicht so gut!



die idee prinzipiell war gut - aber die umsetzung und auf welche charaktere gesetzt wurde war schlecht.

warum?



nun:



1. auch wenn ich cyclops nicht mag wurde er gleich aus dem film genommen. nebenbei schafft er es in den wenigen minuten vom sonst immer coolen "alles im griff haben"-typ zum absoluten "ich heul wegen allem"-mädchen



2. storm hat von ihrer früheren zorningen stellung auch eingebüst und wurde in dem film zur mutter beimer



3. es wird fast nur auf die "neuen" x-men gesetzt. iceman mit seinem hundeblick und das kindergartenkind "verlieben" sich - auf den eis höre ich sie schon sagen "ohhh ani, beschütze uns" (star wars).



4. phoenix hat früher gut für action gesorgt, aber hier steht sie nur rum - selbst wenn sie alle und alles auseinander nimmt steht (schwebt) sie nur auf der stelle.



5. xavier wird zum opa mit der dunklen vergangenheit (oh, er ist doch böse). hat ein paar minuten auftritt und wird dann schnell aus dem film genommen.



6. der beste charakter überhaupt wird ebenfalls aus dem film genommen: mystique! ich hätte in dem moment heulen können.



7. wolverine, hmm, naja. teils geht er gut ab wie früher teils kommt aber schon das papa-gesicht durch. ja, ich helfe hier, und dann helf ich noch schnell da.



8. rogue & angel: auf deren auftritt hätte man auch gleich ganz verzichten können.





ok, so sehe ich dinge eben :-)



gut waren hingegen die meisten neuen bösen mutanten, die brachten abwechslung ins spiel. aber von den x-men war ich einigermaßen enttäuscht was deren verhalten anbelangt.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: