title image


Smiley Re: Verdünnte Magensäfte? Was ist daran schlimm?
Naja ich denk mir mal, im Magen ist ja so ne Art Saeure drin, die das Essen zersetzt. Und zersetzen jetzt im Sinne von chemisch in seine Bestandteile zersetzen und nicht einfach nur von ein trockenes Broetchen aufweichen.



Ich bin jetzt auch kein Lebensmittelchemiker aber ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Zersetzen eben laenger dauert, wenn in 100 ml der verduennten Magensaeure nur noch die Haelfte der zersetzenden Molekuele ist als im nicht verduennten Magensaft, oder?



Lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren...



Gruesse



Marcel

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: