title image


Smiley Re: Suche gutes Board mit (Pseudo-) AGP-Slot
guten abend



nimm das asrock board.

das ist gar nicht so schlecht. die meisten exemplare die getestet wurden, hatten noch recht frühe biosversionen drauf. da wurden in der zeit danach sehr viele fehler behoben. ansonsten habe ich etliche berichte gelesen, wo das wirklich gut abgeschnitten hat.



ansonsten gibt es noch nforce 3 boards für sockel 939. die haben aber kein pci-e, sondern nur agp.

der einzige chipsatz, der beides kann, ist der auf dem asrock board verbaute uli xxx.



beim asrock board sind wenigstens die fehler bekannt und es gibt eine grosse gemeinde im netz, die eben genau dieses board hat. also wirst du dort antworten auf deine fragen bekommen, die du eventuell hast.





tschüss burki







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: