title image


Smiley Re: mit Krebsfoto
>Nur schade das sie ein wenig groß werden, mit Scheren könne diese ja bis 30 cm werden hab ich gelesen.



Das kommt schon hin - sind nicht ganz unproblematisch. Die Eltern sind in einem 160l-Aquarium untergebracht, das dürfte ok sein. Sind aber echt tolle Tiere!



>Kann es sein das ich da auf dem Bild Blasenschnecken gesehen habe?



Durchaus möglich - habe noch nicht alle Schnecken identifiziert! Mir selber sind die Schnecken nicht ganz unrecht (auch wenn sie zur Plage werden) - Letztendlich helfen sie mit, das Restfutter zu verdrücken; z.B. bei den Quappen. Und im Nachbaraquarium gibts Schmerlen, da ist es auch kein Fehler Schnecken zur Hand zu haben.



Hehe - die Wasserlinsen haben schon was. Die sind aber auch wirklich leicht abzuschöpfen und zu dezimieren. Ich habe sie z.B. auch im Wasserteil von meinen Amerikanischen Laubfröschen, bei den Unken ... . Da bin ich schon über jedes Pflänzlein froh, dass die Wasserqualität im Zaum hält.



>Von dem anderen Kraut, komme gerade nicht auf den Namen



Ich weiss jetzt auch nicht, wie das heißt :(. Entwickelt sich aber hier prächtig! Denk mir, dass es bei Dir auch noch seinen Wachstumsschub bekommt. Für Jungfische und eben Krebse das ideale Versteck! Die einsamen Ami-Männchen setzen sich einfach drauf und quaken sich eins weg ;-)



Schönes Wochende!

Klemens





geschrieben von

Anhang
Bild 13282 zu Artikel 610882

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: