title image


Smiley Überlegungen eines Chemikers!
Hi,



es ist ein Alterungsprozess unter Ausschluss von Luft und Licht. Ein Ausbleichen ist also unwahrscheinlich, die meisten Zersetzungsprodukte werden eher dunkler. Nach wenigen Jahren sollte ein Lack m.E. noch fit sein, wenn man ihn ggf. gründlichst aufschüttelt. Problem eher Druckverlust.



Warum der Effekt? Nun, man soll kaufen, fluchen und noch eine Dose kaufen...



Oder Autos werden so lackiert, dass sie dem Farbmuster im aktuellen Prospekt entsprechen, damit Käufer nicht meckern kann. Wird "Titanicrot" (oder wie bescheuert Farben oft heisse) dann mal anders ausgeliefert, aus welchen Gründen auch immer, so wird der Ersatzlack immer nach "Originalmuster" sein. Wäre dieses ein lackiertes Materialstück, so könnte man weiter spekulieren...



Gruß,

Zack





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: