title image


Smiley Re: § 9 MuSchG
Hallo Huschi,



ich möchte weder dem AG noch meiner Bekannten irgendeine Schuld zuweisen, der AG wusste bereits vor der Kündigung von der Schwangerschaft.

Es ging mir nur darum der werdenden Mutter die Möglichkeiten aufzuzeigen die sie hat.



Auf meinen und euren Rat hin hat sie sich für einen Anwalt entschieden.



Gruß

Michael



PS: Woher willst Du genau wissen ob die AUs vorgelegen haben oder nicht? Das weis nur der AG. Meine Bekannte weis ja auch nur ob sie die abgeschickt hat oder nicht.


 

Man wird nicht Patrizier wenn man weiß wie die Dinge funktionieren, sondern wenn man weiß wie Menschen funktionieren. (frei nach Terry Pratchett)

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: