title image


Smiley Re: es ist nicht zu glauben wie wenig sachlich u. emmotionsbezogen hier
tja für mich ist eben nicht zu fassen, was einige hier sich immer vorstellen was sie machen oder verlangen können.



Solche Fragen entstehen eben meist aus einer prekären Lage in die sich die Betreffenden durch Unwissen oder einfach auch nur purer Dummheit selbst gebracht haben

(ist allgemein und nicht speziell auf diesen threat gemeint)



Somit wird hier zu der aktuellen Symptombehebung natürlich auch weiter gedacht und die eigentliche Ursache diskutiert.



Wir dürfen nicht vergessen, das in einem solchen Fall wie hier unsere Gestze sehr weitrechend sind, in über 90% aller anderen länder hätte es maximal einen Tritt in den Hintern zusammen mit der Kündigung gegeben; das sollte man nicht vergessen.



Auch hier hätte man die Situation höchstwahrscheinlich sehr einfach durch vorrauschaudendes Handeln völlig vermeiden können.



Was in Deutschland fehlt ist einfach mal mehr Leistung bringen und weniger fordern; leider entwickelt es sich aber ins Gegenteil. Somit werden wir langfristig mit anderen Ländern nicht mithalten können weil dort das Denken anders herum ist.



Fragt sich wer dann in Zukunft das Nachsehen hat; derjenige der das tollste Sozialsystem und am meisten Rechte hat oder derjenige der durch florierende Wirtschaft Wohlstand und Zukunftssicherheit erreicht.
Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken. --Pythagoras von Samos-- griechischer Mathematiker und Philosoph

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: