title image


Smiley Re: mein alter Golf III Benziner
Will mich auch mal einbringen *gg*



Peugeot

205

Bj. 1991 (also dieses Jahr Konfirmation)

Diesel, vor Jahren umgerüstet auf DieselKat

1,9 l Maschine *grins* (wird ja oft so gerne bei anderen Marken betont)

60 PS

Höchstleistung 160, bergab auch mal 170 ;-)

bei sparsamer Fahrweise 90/120 km/h Verbrauch 5,5 l (selbst bei 160 nicht über 6 l)



Kann das jemand toppen?



Ich fahr meinen Peugi, so lange er kann und so lange Reparaturen günstiger sind, als monatliche Raten für ein neues Auto, was immer noch nicht weniger Benzin als meiner verbraucht, weil eigentlich brauche ich für meine Strecke keinen Diesel (mehr).



Und trotzdem ist der Spritpreis eine reine Abzockgeschichte. Wie kann es denn sonst angehen, dass (so bei uns im Umland beobachtet) am Montag vor Ostern, der Diesel 1.09 Eur, am Dienstag plötzlich ein Tief von 1,06 Eur, dann am Mittwoch ein Anstieg um 6 Cent also auf 1,12 Eur, dann stehen geblieben ist und sich jetzt wieder eingependelt hat auf 1,09 Eur. Daran war die Iran-Krise schuld, wurde gesagt. Nun, ich habe nicht gehört, dass die Krise schon beendet ist .....



Wer keine Ausrede hat, wird erschlagen - nur darum gibt es immer wieder wunderschöne Begründungen ...



LG

Monion



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: