title image


Smiley MSDOS 7 geht im Prinzip, hat aber Nachteile
Hi!



Ich habe jetzt mal MSDOS7 von einer Win98-Startdiskette probiert. Mein DOS-Startmenü funzt damit. MSDOS7 kann z.T schon das , was FreeDOS kann, hat aber Nachteile:



- der Schriftzug "Windows 98 Startmenü" gefällt mir nicht

- unten im Startmenü stehen recht sinnlose Tastenbelegungen (die sich auf ein installiertes Win98 beziehen), z.B. F5 - abgesichert

- das Win98-Startlogo tauchte manchmal beim benutzen des Startmenüs auf, kann man aber glaube mit einem Eintrag in die config.sys (?) abschalten.

- FDISK erkennt zwar schon große Partitionen (~4GB) und FAT32 und auch andere Platten als das Boot-Laufwerk, aber gaaanz große Partitionen werden nicht korrekt erkannt. FreeDOS erkennt auch 70GB NTFS klaglos.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: