title image


Smiley Re: Hilfe bei "Sport Doppel.D Ring" Helmverschluss ? blöde Frage?
warum blöde Frage ? Ich find sie gut :-)

Meine Idee dazu: so ein Verschluß läßt sich einfacher verstellen. Man muss es zwar jedes Mal machen, aber der Helm sitzt dafür wirklich straff.

Und zum Nachspannen genügt ein Zug am Riemen.

Beim Rennfahrer wird´s ja wohl so sein, dass er den Helm schon lange vor dem Start auf hat. Erst wenn´s dann losgeht zieht er ihn richtig stramm.

Unsereins ist mehr auf Komfort aus - und hat auch 'patscherte' Handschuhe.

Übrigens ist das Einfädeln mit ein bisschen Übung gar kein Problem. Ohne Handschuhe halt - aber wer zieht schon die Handschuhe vorher an ?

Auch beim Aufmachen: kurzer Druck auf den Ring - und schon rutscht der Gurt durch.

Ich hatte früher den Doppel-D, und ein Problem gab´s bei dem sicher nicht: dass man sich ein paar Barthaare einzwickt *Aua*
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: