title image


Smiley Re: Fuge zwischen Terrassenfliesen und Sockelfliesen
Mein Senf:



Das mit dem Metallwinkel ist vielleicht gut gemeint, aber kontraproduktiv um nicht zu sagen totaler Quark...



Genau an diese Stelle zwischen Bodenfliesen und wandmontiertem Sockel *muss* natürlich eine elastische Fuge, da die Terrasse unabhängig von der angrenzenden Hauswand arbeitet. Siehe Karstens Antwort.



Um die Fuge dauerhaft dicht zu bekommen, könnte natürlich durchaus zusätzlich ein handelsübliches elastisches Fugenband zwischen dem bodenseitigen und wandseitigen Flexkleber eingebettet werden -- niemals aber ein Material, was ein Arbeiten der Fuge verhindert...



Oder du nimmst "wartungsfreie Bewegungs- und Eckfugenprofile" von Schlüter-Dilex ;)



MfG,



Eberh@rd

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: