title image


Smiley Re: DVB-T per USB
guten abend



das msi teil ist wie alle diese dvb-t sticks . es gibt da konzeptionell bedingt einige schwächen.



wie soll der kleine kerl denn z.b in einer wohnung vernünftig bildsignale empfangen?



also ich würde entweder so ein teil besorgen, was man einbaut z.b als pci karte und da dann eine antenne ranklemmen. oder du nimmst z.b so eine pinnacle pctv als usb lösung.



pctv



die geht über usb anzuschliessen, hat selber eine kleine aktive antenne oder man kann auch z.b so eine stabantenne anschliessen.

nach einer ganzen weile der eingewöhnung und der angepassten software installation bin ich damit recht zufrieden an meinem desktop pc.



tschüss burki









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: