title image


Smiley Re: warum...
Ich weiß zwar nicht, wo Dein Problem liegt, aber ich sage nochmals, dass es mit dem Nachstellen der Bänder nicht getan ist. Klar kann man wie wild an den Türbändern rumschrauben, aufrauehn, biegen und was weiß ich nicht alles. Nichts davon wird aber den gewünschten Erfolg bringen, geschweige denn dauerhaft funktionieren.



Die einfachste Möglichkeit (neben sich damit abzufinden dass die Tür zufällt) ist die Zarge vorsichtig auszubauen, neu auszurichten und neu zu verschäumen.

Alles andere sind laienhafte Reperaturversuche und können die Tür auch beschädigen, so dass man hinterher eine komplett neue Tür braucht.



Gruß

CBR



PS: 99% der Innentüren haben die gleichen Bänder und somit trifft meine Aussage auf fast alle Türen zu.

Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer der wusste das nicht und hat´s gemacht.

Garantie:
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt hergestellt und hat seinen Erstellungsort in einwandfreiem Zustand verlassen.
Sollten Sie dennoch Grund zur Beanstandung haben, senden Sie ihn in der Originalverpackung an den Ersteller zurück.
Bei unsachgemäßem Gebrauch wird keine Haftung übernommen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: