title image


Smiley Ganz einfach...
als erstes machst du natürlich den Handgriff unten auf.



Dann hat dein Fenster oben diese "Leiste" wo man einen "Lüftungsspalt" aufmachen kann. (Wobei ich in dem nicht wirklich einen Sinn sehe...). Den machst du auf - und ziehst dann weiter, der hat ne zweite Raststellung. Damit wird das Fenster entriegelt und du kannst es wie ein einfaches Fenster in der Mitte drehen.



Es läßt sich dann auch noch nach oben kippen, das sollte man aber eher nicht tun, da werden die zwei Holzschenkel bestimmt ungleichmäßig belastet -> nicht gut fürs Fenster.



Oben links und rechts im Fenster sind dann auch zwei graue Kunststoffriegel, die sich in vorgesehene Löcher unten links und rechts im Rahmen schieben lassen, um das Fenster zum putzen 180° gedreht zu arretieren.



Ich geh jetzt einfach mal davon aus, daß das Velux bei allen Fenstern so macht ;-)



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: