title image


Smiley Re: Brauche nochmal euren Rat,wegen Neffe
eigentlich wollte ich der Damenwelt den Vortritt lassen, aber ich glaube da sollte gleich mal eine "Gegenstimme" her, die sagt:



Natürlich regst du dich zu Recht auf ! Und in Anbetracht der Situation hast du nicht überreagiert.



Aber du musst das nicht so tragisch sehen: du warst fertig mit den Nerven, deine Schwester ist es wahrscheinlich auch. Ich kann eh nicht beurteilen, wie schwer bei euch das eine oder andere Wort wiegt.

Aber zur Vorsicht mal: nimms leicht(er) !



"wegen Nierensteine,Blasenentzündung,Abstillen hat sie das Kind 4 tage nach dem Krankenhaus zu mir gebracht"

Das zeugt auch nicht gerade von Strapazierfähigkeit. und gleich für 5 Tage ? Mannomann ! Äh, Frauofrau !



"für 9 Tage wieder zurück bekommen"

Zurück ?!? DU hast ihn ZURÜCK bekommen ?

Klar, zu der Zeit hattest du ihn ja schon länger gehabt als sie.



Wer bitte gibt sein neugeborenes Kind 5 oder gar 9 Tage her, wenn sie nicht sterbenskrank ist ? Was muss man da haben ?



Ich glaube du solltest - aber erst wenn Gras über diese Sache gewachsen ist, sonst sagt sie du tust es ihr z´Fleiss - ihr die Unterstützung entziehen. Es ist ihr Kind, sie muss damit klarkommen. Wenn sie es jederzeit weggeben kann, so lange sie will - wie soll sie dann jemals Verantwortungsgefühl lernen ?
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: