title image


Smiley warumdenndas?
Warum sollten die Spots dann länger halten? Falls es Halogenbrenner sind ist das sogar der Weg sie schneller zu töten. Der Drahtwendel dampft immer etwas Metall ab welches bei normalen Lampen den Glaskolben dann schwärzt. Bei Halogenbrennern gibts dann das Kreissystem mit Rück-Abscheidung des Metalls auf den Wendel. Nur bei gedimmten Lampen funktioniert der Kreisprozess nicht mehr wegen zu geringer Temperatur => Wendel kaputt Lampe hin. daher soll man nach längerem Dimmen einer Halogenlampe diese auch wieder für ne Weile auf Vollast leuchten lassen.

Ne normale Glühlampe ist auch besser dran wenn sie aus ist. Einzige Verlängerung die was bringen kann und meist auch was bringt wäre eine Einschaltstromspitzenbegrenzung da der kalte Metallfaden einen geringeren Widerstand hat als der Glühende und so ein höherer Einschaltstrom fließt. daher gehen die Birnen auch meist beim Einschalten hops. Abhilfe wäre ein Dimmer zum hochfahren oder eben Einschaltstrombegrenzung.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: