title image


Smiley kann schon Bezugspotential kriegen ...
über einen auf low geschalteten Eingang, Schutz und Substratdiode. Der Eingang kann dann zerschossen werden oder was internes und dann isser kaputt.

Obwohl son Atmel erstaunlich robust ist - meist überleben die das.



An kaltehand:



Aber wieder das alte Problem: nen wackeliger Prozessoraufbau (Steckbrett!!), nen selbst nachgebauter Programmieradapter, - woran liegt es jetzt?



Pragmatische Lösung: mit nagelneuem Prozessor versuchen. Gehts dann auch nicht, ist Prozessoraufbau oder Prommer oder PC_Schnittstelle fehlerhaft.



Andere pragmatische Lösung: ne vernünftige Entwicklungsumgebung kaufen (z.B. STK500 oder den AVR Butterfly für 20Euro)



Von Steckbretten bei MHz-Prozessortakt würde ich eb abraten. Mach zur Not nen Lochrasteraufbau.



hws

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: