title image


Smiley Re: exakte TÜV-Bestimmungen gesucht
In der StVZO §61, Abs. 3 steht geschrieben:



(3) Jedes zweirädrige Kraftfahrzeug muss mindestens mit einem Ständer ausgerüstet sein, der den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entspricht.





Mit dem Anhang ist die

"Richtlinie 93/31/EWG des Rates vom 14. Juni 1993" gemeint

und die sieht so aus:



...

3. Besondere Vorschriften

3.1 Seitenständer

3.1.1 Der Ständer muß:

....

3.1.1.3. automatisch in die geschlossene, bzw. Fahrstellung nach hinten klappen können,

.....

3.1.2 Die Bestimmungen aus Punkt 3.1.1.3 gelten nicht für Fahrzeuge, die so ausgelegt sind, dass sie von ihrem Motor nicht angetrieben werden können, solange der Seitenständer ausgeklappt ist.





Das Ganze meint dann also, dass der Seitenständer so konzipiert sein muss, dass er entweder bei Entlastung des Selbigen automatisch einklappen muss (z.B. wie an der r100gs),

oder sich das Motorrad zwar in "N" Starten lassen darf, aber bei einlegen eines Ganges muss die Kiste ausgehen...



Hoffe, das hilft Dir weiter.




mfg, Bird
 
 
Alles wird gut !!!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: