title image


Smiley Danke schonmal und Antworten auf Eure Anmerkungen...
Hallo Marilse, dipima, Copilot und Mapa

entschuldigt diese unpersönliche Form, aber Eure Fragen bzw. Anmerkungen wollte ich gern gesammelt beantworten, da ich sonst x-mal das gleiche antworten würde.



Also unser Kind hat noch nie wirklich viel oder auch gut gegessen, es ißt eigentlich alles - aber wie gesagt, seit einiger zeit steigert sich diese Verweigerung, nicht plötzlich. Es hat sich auch nichts (wissentlich) geändert, keine Todesfälle oder soetwas. Es ist in letzter Zeit häufiger so, dass sie über Bauchschmerzen klagte und gestern hat sie nun auch gespuckt und bekam (leichtes) Fieber. Heute morgen war mein Mann mit ihr beim Kinderarzt und der meinte, wir sollten die Süßigkeiten ganz weglassen, naja das stört sie aber nicht, ich war eher froh, dass sie ÜBERHAUPT was aß. (das mit den Süßigkeiten hatten wir schonmal probiert - brachte nix).

Wir kochen teilweise zusammen, was auf den Teller kommt, darf sie sich selbst aussuchen, es gibt keinen zwang, alle sitzen beim Essen und wir quatschen dann ein bißchen, naja halt das lustige Theater wenn zwei Kleinkinder am Tisch sitzen :-) eins davon ißt, eins sitz da und wartet seine zeit ab :-( Das Essen kommt erstmal für jeden ungeschnitten auf den teller, nach aufforderung "zerschneid mir das mal" wird das Essen mundgerecht zerteilt. Es gibt auch keine Vorwürfe, wenn nichts oder nicht viel gegessen wird, ich mache mir (wir uns) nur selbst Gedanken. Sie ist eigenlich recht pfiffig und reg- und rastlos, eigentlich würde ich mit einem hohen Verbrauch rechnen, aber es ist nicht so. Das einzige, wo sie halt wirklich ißt, ist vorm Fernseher - da kriegt sie es wohl nicht mit, daß sie ißt - keine Ahnung.

ich habe ja auch schon an einen Kinderpsychologen gedacht, aber ich wollte nicht gleich mit den großen geschützen auffahren. Naja.

MaPa: wenn Sie Schmerzen hat, sagt sie es eigentlich immer (Bauchschmerzen z.B. Ohrenschmerzen hat sie auch schon mitgeteilt - ist aber schon länger her)



Vielen dank für's Zuhören und Eure Tipps!
-->Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd!<--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: