title image


Smiley Re: Warum immer alles gefallen lassen: Benzinpreise!
Na, und du glaubst das der Benzinpreis das schlimmste an deiner (noch staatlich subventionierten) Geldverbrennerei ist?

Für das Geld was du in dein Auto steckst, evtl mit Mieteinnahmen aus deinem "Wohneigentum" verbunden würde es mich stark wundern wenn du nicht umziehen könntest...

Wenn du das nicht willst, dann sind die Benzinkosten, der Stress, dein dahinsiechender Passat und die tagtägliche Lebensgefahr, der du dich aussetzt, eben doch deine "Schuld", bzw. dein eigenes Bier...



Das die Pendelei furchtbar ist weiss ich aus eigener Erfahrung. Das Übel an der Sache ist aber nicht wirklich der Benzinpreis sondern einzig und alleine die Entfernung zu deinem Arbeitsplatz an der alle Sorgen hängen.

Wenn überhaupt, dann solltest du gegen diese etwas unternehmen...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: