title image


Smiley doch, doch, eben schon:
Das ist doch bloß ein Frage der Ansprüche:

Man bekommt ein Vielzahl von Gebrauchten für unter 1000 EUR. Da muss man sich nur ein wenig informieren wer wieviel Sprit braucht (Ein alter Golf Diesel braucht z.B. fast gar nichts). Wer, inkl des Verkaufs des bestehenden Autos diese 1000 Eur nicht zusammenbekommt der hat ganz andere Probleme als den Spritpreis....





Solange die Notwendigkeit oder der Anreiz nicht besteht, wird kein Unternehmen der Welt Geld in die (renditetechnisch) risikoreiche Erforschung von alternativen Energien investieren. Jetzt kann man das zwar ganz wunderbar treiben bis z.B. das Öl zu Ende ist (Oder es so knapp wird das es schnell wirklich astronomische Preise erreicht) oder sich darüberfreuen wenn heute schon an den Problemen von morgen gearbeitet wird. Würden die Konsumenten energiesparende Fortbewegungsmittel präferieren, würde die Industrie diese vermehrt zur Verfügung stellen (Und je größer der Markt desto größer und schneller die technische Weiterentwicklung).



Solange sich aber SUVs verkaufen wie warme Semmeln und VW 3l Lupos in den Regalen verstauben wird sich da so schnell nix tnn...





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: