title image


Smiley Re: DVD-RAM - was bedeutet Typ bzw Type 1 - 4?
Hallo



Ich habe das hier auf Wikipedia gefunden!



"Verpackung: Die klassischen DVD-RAM-Medien gibt es in vier verschiedenen Verpackungen im Handel, die hier mit „Variante I“ bis „IV“ durchnummeriert sind, weil die Hersteller keine einheitliche Terminologie verwenden. Am verbreitetsten ist die preiswerte Variante III.



Variante I: Dieser DVD-RAM-Medientyp war der erste existierende. Bei ihm befindet sich die DVD-RAM fest in einer Schutzverpackung, die einer 3 1/2″ Diskette ähnelt. Diese Verpackung wird auch als Caddy oder Cartridge bezeichnet und schützt die DVD-RAM primär gegen Kratzer und Verschmutzungen. Die Cartridge schützt nicht vollkommen gegen Sonnenlicht und Staub, weshalb sie bei längerer Lagerung in die mitgelieferte Schutzhülle (aus dünnem Kunststoff) eingeschoben werden kann. Variante I ist besonders bei DVD-RAM-Videorekordern verbreitet, weil hier der Konsument die DVD-RAM recht sorglos anfassen und ablegen kann. Die Variante I bzw. Variante II werden auch als Type I bzw. Type II bezeichnet.



Variante II. Deutlich erkennbar ist der rote Schiebeschalter für den Schreibschutz.Variante II: Wie Variante I, aber die DVD-RAM kann aus der Cartridge bei Bedarf herausgenommen werden. Dies ist nützlich, weil viele neuere DVD-RAM-Geräte, besonders im Computerbereich, für eine preiswertere Mechanik auf die Fähigkeit, eine DVD-RAM mit einer Cartridge lesen zu können, verzichten.



Variante III: Bei dieser Variante wird das DVD-Medium in einem schlichten Jewelcase oder Slimcase ausgeliefert. Bei einem sorgsamen Gebrauch stellt der fehlende permanente Schutz der DVD-RAM durch eine Cartridge kein Problem dar, ähnlich wie dies bei den bekannten CD-R und DVD±R der Fall ist. Die „Variante III“-Medien sind deutlich preiswerter als diejenigen für die Varianten I oder II. Gegen einen Aufpreis gibt es diese Ausführung auch mit kratzfester Oberfläche, um mehr Langlebigkeit im Alltagsgebrauch zu gewährleisten.



Variante IV: Inzwischen gibt es vereinzelt auch DVD-RAM-Medien in der Cakebox, welche preislich nochmals etwas billiger sind, weil bei Ihnen die Jewelcases oder Slimcases fehlen. Inwiefern das Stapeln der Medien diese in der Qualität beeinträchtigen, ist noch unklar. Sicher ist zumindest, dass die Medien nach dem erstmaligen Gebrauch nicht wieder gestapelt werden sollten für eine maximale Datensicherheit, d. h. sie sind dann einzeln in Schutzhüllen aufzubewahren."









mfg Micha


P.S. Bei weiteren Fragen einach mailen oder ICQ: 252-575-281

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: