title image


Smiley Re: Stehen Bäume im Gleichgewicht??
Ich habe einen Pflaumenbaum, der unter einer großen Buche steht. Auf der Seite der Buche sind gar keine Äste (weil kein Licht), auf der anderen Seite dagegen sehr lange. Also ein klares "Nein" zur Gleichgewichtshypothese!

Im Wald sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte! (Franz Kafka)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: