title image


Smiley Re: DTSRun meldet Fehler...
Hallo Saskia,



kann zwar nur für SQL2000 sprechen, dürfte hier aber wohl kaum einen Unterschied machen.



Also: offenbar kann dein DTS-Paket die entsprechende Textdatei nicht öffnen. Damit ist entweder der Pfad nicht korrekt oder der Benuzter hat nicht die erforderlichen Rechte, auf die Datei zuzugreifen.



In deinem Fall liegt der Unterschied in der Art der Ausführung. Hier kommt's jetzt auf die Details an:

Wie genau führst du dein Paket "einfach von Hand aus"? An welchem Rechner? Und mit welchem Windows-Benutzer bist zu diesem Zeitpunkt effektiv drin?

Auf welchem Rechner liegt die Textdatei effektiv und auf welchem Rechner wird diese Datei vom DTS-Paket gesucht? Auf dem Rechner, wo das Paket ausgeführt wird, oder auf dem, auf dem das Paket gestartet wird? Im Zweifelsfall einen UNC-Pfad im Paket angeben, der von ALLEN Rechnern erreichbar ist.

Sieh dir diese Sachen mindestens dreimal an, ist nämlich oft etwas verwirrend, von wegen wo ist jetzt lokal, was SQL und was Windows.



Was die Rechte zur Ausführung des Pakets anbelangt, musst zwei Sachen berücksichtigen.

1) xp_cmdshell:

wenn ich mich recht erinnere, brauchst allein für diese Prozedur schon mal die sysadmin-Rolle. Willst diese Prozedur ausführen, überlege dir, welche Rechte du brauchst.



2) Die Anmeldedaten innerhalb von dtsrun

bin mir nicht mehr sicher, welche Rechte hier nötig sind. ich glaube aber, dass der Benutzer Zugriff auf die msdb-Datenbank braucht, evtl. auch die Rechte für die Manipuliationen, die das DTS-Paket an den Datenbanken vornimmt, da bin ich mir aber nicht mehr sicher. Schon in der SQL-Hilfe unter dtsrun nachgesehen?



Hoffe geholfen zu haben.

Ciao, WolfgangE
An Optimist Is A Person Who Has Not Been Shown All The Facts Yet!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: