title image


Smiley Brauche nochmal euren Rat,wegen Neffe
Hallo,

ich weiß nicht ob einige sich noch an die Geschichte mit meiner Schwester und ihrem Baby erinnern können.Kurz zur erinnerung..Meine Schwester hat vor 6 Wochen einen jungen auf die Welt gebracht und hatte es 2 Wochen,wegen Nierensteine,Blasenentzündung,Abstillen hat sie das Kind 4 tage nach dem Krankenhaus zu mir gebracht,wo ich es dann auch 5 Tage hatte.Dann hat sie ihn 1 Woche mit unterstützung zu Hause gehabt und ich hab ihn für 9 Tage wieder zurück bekommen. Gestern hat meine Schwester mich gefragt ob ich ihn von gestern auf heute nehmen könnte weil sie einen Friseurtermin hat.Eigentlöich war ich nicht damit einverstanden ,aber ich kann nicht nein sagen. Am Montag waren wir mit ihm beim Kinderarzt der sagte das der kleine soweit ganz gesund ist, er aber ein sekret auf der lunge hat.Er bekommt Medikamente.Die ganze Nacht hat der Lütte geschrien,ich konnte machen was ich wollte er schlief nicht ein und hörte auch nicht aufg zu weinen...Immer und immer wieder das gleiche bis heute morgen um 6.30Uhr.Dann hat er die Flasche bkommen und ist dann für eine sStunde eingeschlafen.Sobald man ihn hoch nimmt hört er auf.Legt man ihn wieder hin geht es wieder los...Ich will nicht das er nur liegt aber ich hab auch vorbereitungen für meinen Tag zu machen ,meine Tochter möchte essen haben wenn sie aus der aschule kommt,der Haushalt macht sich auch nicht von alleine..also hab ich leider keine Zeit ihn rum zu schleppen....

Gerade ebend hat meine Schwester angerufen und gefragt wie es ihrem Baby geht.ich sagte frag lieber wie es mir geht.Ich hab ihr von meiner Nacht erzählt...Es war grauenhaft...Sie sagte ok dann entlaste ich Dich gleich bin noch beim friseur und dann komm ich und nehme ihn mit zu meinem nächsten termin..Ich sagte ihr na die anderthalb stunden werde ich dann auch noch überstehen..hol ihn doch nach dem zweiten termin ab.Nee es würde nichts bringen wenn er bei mir nur schreit sie will nicht das ihr baby schreit und all sowas....Dann sagte sie einen satz der mich echt wütend macht....Sie sagt "Du bist einfach nicht strapazierfähig.....ich hab gedacht mir fällt der hörer vom ohr...ich sagte nur das sagt die richtige.die ihr kind von a nach b schiebt....da sagte sie ...na na moment ich bin ja auch krank du ja nicht...ich sagte ihr na wenn du meinst eine Blasenentzündung(die ich habe) und Zahnschmerzen sind keine Krankheit dann bitte...sie sagte nur ha ne blasenentzündung wie kannst du eine solche diagnose steöllen wenn du nicht beim arzt warst.ich sagte ihr das ich morgen einen termin habe und das nicht meine erste Blasenentzündung ist....Dann legte sie auf mit den Worten wir telefonieren gleich nochmal bin jetzt wieder dran tschüssi



Muss ich mir sowas gefallen lassen? Ich die sich den Arsch aufreißt damit es ihr gut geht und sie entlastet ist..muss sich sowas anhören? Ich bin richtig wütend!!! Was meint ihr hab ich überreagiert? Wäre für jede Antwort dankbar

Lg Dani


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: