title image


Smiley Warum immer alles gefallen lassen: Benzinpreise!
Hallo,



diese Frage beschäftigt mich nun schon einige Zeit. Während andere Völker, siehe z.B. die Franzosen, auf die Straße gehen, wenn Ihnen etwas nicht paßt, jammern wir Deutsche traditionsgemäß nur und machen nichts. Einzig ein stiller Protest (stetig sinkende Wahlbeteiligungen) sind unsere Methoden um zu protestieren. In vielen Ländern der EU wurde eine Volksabstimmung bzgl. des Euros durchgeführt. Bei uns wurde das einfach "für" uns beschlossen. Und nun jammern wir auch nur wieder über den TEuro.



Aktuelles Thema: Die Benzinpreise steigen langsam aber bestimmt. Die Mehrheit jammert, aber schluckt brav und zahlt kräftig weiter. Wenn man sich allein die Zusammensetzung des Preises ansieht:



( Preis pro Liter: 1,40 Euro

davon 0,55 Euro, Rohstoff, Lagerung, Transport, Gewinn

0,50 Euro, Mineralölsteuer

0,19 Euro, Mehrwertsteuer

0,15 Euro, Ökosteuer )



kann einem schlecht werden. Also meine Frage mal hier an die Runde: Warum gehen nicht auch wir Deutschen auf die Straßen und protestieren? Sind wir zu faul? Sind wir zu gleichgültig? Sind wir zu blöd?



Mich würde einfach mal Eure Meinung interessieren....

Irgendwann, vielleicht auch nie, werde ich dich um eine Gefälligkeit bitten.
Und bis dahin soll die Gerechtigkeit ein Geschenk an dich sein.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: