title image


Smiley Re: Ich gehöre wohl zu den ... also ich will mal nicht so sein ...
... und dir eine Begründung liefern. Beweiskraft liegt darin nur so viel, dass es einfach logisch ist.



Vergleich: dein Taschengeld (halt ! Ich will dich jetzt nicht als 'Kind' abtun ! ich bin selbst auch auf 'Taschengeld' gesetzt *g* - es soll nur möglichst einfach werden).

Dein Taschengeld also.

Du bekommst im Monat 20 Euro für 'Jause kaufen' und 30 Euro 'for free'.

Jetzt gibst du aus:

10 Euro für Telefonieren

10 Euro für Fussball-WM-Pickerl *g*

10 Euro für Videospiele

10 Euro für Jause

10 Euro für Naschereien

Wenn ich jetzt sage du gibst dein Jausengeld für Spielzeug aus, dann wirst du wahrscheinlich protestieren.

Einen Teil deines Geldes gibst du ja für Jause aus. Und einen Teil wenigstens für Lebensmittel.

Aber es ist doch so: die ersten 20 Euro gehen für Telefon und Pickerl drauf ...



So ist es auch bei den Steuern: die eine (öffentliche) Hand nimmt es, die andere gibt es aus.

Also was hast du an meiner Aussage auszusetzen ? Sie ist jedenfalls nicht unwahr (also kein Blödsinn).



Dass es kein guter Vergleich ist lasse ich gelten. Aber nur was die Art und Weise der Abwicklung betrifft.

Das Prinzip ist schon das Gleiche: 'alle' müssen für 'alles' zahlen. Es gibt keine Wahlmöglichkeit: wer die theoretische Möglichkeit der Nutzung hat muss zahlen.
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: