title image


Smiley Re: Ist nicht so einfach
Hatte ich schon vermutet, dass du da was einseitig aufhängen willst.



M. E. wird das nicht halten. Es ginge wohl nur mit dem Schnellspanner, mit dem könntest du prinzipiell das Biegemoment, das auf die Achse wirkt, überdrücken, da brauchst du nur ne Menge Druck, da die Hebelverhältnisse bei der dünnen Achse extrem schlecht sind. Ich schätze mal 20 : 1, d. h. du hast etwa die 10 fache Achslast als Biegemoment auf die Achse (etwa die Hälfte, da eine Hälfte der Last auf das innen liegende Lager wirkt).



Du musst wohl entweder beidseitig aufhängen oder dir ne Nabe aus nem Rollstuhl, Fahrradanhänger oder richtige Seifenkistenräder besorgen.



Speichenräder, gerade vom Fahrrad, können sowieso nur sehr geringe Lasten in Achsrichtung aufnehmen, brauchen sie beim FAhrrad auch nicht, bei Zweispurfahrzeugen ist das anders. Einem Kumpel von mir sind bei der ersten Fahrt mit dem selbstgebauten Anhänger beide Räder weggeknickt, da stand er dann mit seinem Brennholz mitten auf ner Kreuzung und nichts ging mehr :D

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: