title image


Smiley Re: Das war nun schon mal eine sehr ausführliche Darstellung ...
Du schließt sie jeweils an zwei der vier dafür vorgesehenen Anschlüsse (S-ATA1, S-ATA2, S-ATA3, S-ATA4) an.



Den Treiber für Deinen S-ATA Contoller - sofern also noch nicht installiert - aufspielen und die Platten wie gewphnt über die Datenträgerverwaltung partitionieren/formatieren.



Wenn Du Windows darauf installieren möchtest so brauchst Du u.U. (Board und Chipsatzabhängig) extra den Treiber für den S-ATA Controller auf Diskette, sonst werden die S-ATA Platten nicht gefunden. Diesen einspielen bei " ..drücken Sie F6 um Treiber von Drittanbietern ..." Die Bootreihenfolge stellst Du im BIOS ein, dies weißt Du selbst :-)

(Bei Deinem Asus Board/Chipsatz ist es afaik nicht nötig, den Treiber via Diskette bei der Windows-Installation einzubinden, bei meinem älteren Asus A8V Deluxe schon)



Zum RAID kann ich nichts sagen, ich habe selbst "nur" eine S-ATA Platte :-)



XPler



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: