title image


Smiley Re: Eimal wieder was für die "haupberuflichen Installierer" zum Diskutieren
Kann man denn sicher sein, dass ein Virenkiller auch WIRKLICH alles vom Virus/Wurm/Rootkit entfernt hat?



Kannst du jetzt WIRKLICH sicher sein, daß dein Rechner gerade jetzt Virus/Wurm/Rootkit frei ist? Ich meine nicht, daß der alle paar Minuten ein Popupfenster mit Werbung öffnet, sondern, daß da ein Schädling bereits seit sechs Monaten still sitzt und jedes mal wenn du ins Internet gehst er untersucht ob du Onlinebanking machst? Und wenn du dich entlich irgendwann dazu entschließt Onlinebanking zu machen und voller Stolz deine erste Überweisung versendest, dann klingt es sich ein, fängt die Daten ab, manipuliert deinen Rechner so, daß du plötzlich deine Bank nicht ereichen kannst und schon bist du dein Geld los ;)



Also diese WIRKLICH-Sicher-Paranoia kann man auch umgekehrt spielen. Es gibt Schädlinge da ist der Aufwand so groß, daß es sich nicht lohnt sie zu entfernen. Dann welche wo es kein Akt ist. Reaparieren kann man alles. Das ist kein zebrochenens Glas das man nicht wieder hinkriegt. Das sind Dateien und Bits und Bytes. Die kann man löschen oder ersetzten. Gehen geht alles.

Popov


Diskutiere nie mit einem Irren - zuerst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann fehlt ihm die nötige Erfahrung! ;o)


Delphi TopTenFAQ und Sonstiges

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: