title image


Smiley Re: Verstehen Tiere mehrere Sprachen?
Hallo Markus,



ich habe schon sehr oft die Erfahrung gemacht, dass gerade unser Fiete, der sehr auf mich bezogen ist, zu verstehen scheint, was ich ihm sage. Zunächst kommt er immer, wenn ich ihn mit seinem Namen rufe. Auch Kitty macht das, Karlo nur, wenn er Lust hat.



Dann ein Beispiel, hat sich diese Woche zugetragen: Mein Mann und ich saßen abends im WoZi, die Katzen waren noch auf der Terrasse. Fiete kommt rein, ich sag zu ihm, hol mal Kitty und Karlo rein, Fiete rennt raus und kommt wenig später mit Kitty und Karlo zusammen rein. Wir haben uns natürlich kaputtgelacht - war das nun Zufall oder hat er wirklich verstanden, was ich gesagt habe?



Auch im Spiel, wenn wir mit ihm mit seinem Fellboller spielen, Fellboller wegwerfen, Fiete rennt hinterher, bringt ihn zurück - ist es schon oft so gewesen, dass Fiete den Kratzbaum hochgerannt ist, obwohl der Fellboller unten lag, ich zu ihm sagte, Fiete, der liegt unten hinterm Kratzbaum, er dann sofort runtergerannt ist und den Fellboller zurückgebracht hat. Haltet mich nicht für verrückt, aber ich glaube, zumindest dieser kleine Kater, der im Alter von 5 Wochen zu uns kam und seitdem immer an meinem "Rockzipfel" hängt, versteht mich genau!

Liebe Grüße Dani

"Die Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren." Erik Orsenna 1947, franz. Philosoph, Prof. für Wirtschaftswissenschaft, Verlagsleiter



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: