title image


Smiley Re: XP Firewall Einstellungen
>Die Frage ist, welchen Portscan man benutzt. Manche melden Ports als offen, wenn sie >vom IP-Stack *irgendeine* Rückmeldung bekommen, >und sei es "kein Dienst >erreichbar". Möglicherweise benutzt auch ein anderer Dienst bei Dir Port 20/21, dann >würde ich mir aber langsam mal Gedanken um mein kompromittiertes System machen. >Ehrlich.



Das System ist sicherlich nicht komprimitiert, ist aber sicherlich nicht sauber konfiguriert! Wenn ich könnte würde ich es ganz anderes machen, aber ich darf nicht!

(Das System wurde zuvor von jemand anderem "betreut"!)



>Ein Port ist eine Art Adress-Erweiterung, damit man Anwendungen gezielt erreichen >kann. Wie soll das auch sonst gehen? Und wenn eine sog. Firewall Ports öffnet, ist >sie keine Firewall, sondern ein Lochbohrer. Das auch noch völlig ohne Sinn, denn was >soll ein offener Port ohne Anwendung dahinter denn wert sein? Hallo? Die XP Firewall >tut das nicht. Definitiv.



Ja, ok, hängt ab von der Definition von offen. Aber die XP Firewall hat sie nicht geöffnet, sondern s.o. der vorherige Betreuer dachte um FTP Server im Internet zu erreichen müsste die XP Firewall auf der Internet Seite den FTP Port geöffnet bekommen!!! Und somit zeigte der Portscan dass er den Port erreichen kann. Klar hing kein Dienst dahinter und ist daher nicht weiter tragisch. Nur jetzt möchte ich auf die Art und Weise einen Port für einen bestimmten Dienst öffnen nur XP macht es nicht.

Und wie im ersten Post geschrieben: "Es geht um die XP Firewall, ja, ja ich weiß, aber es geht im Moment nichts anderes!"



>Au Backe! Dann solltest Du das auch schreiben! LAN ist LAN, wenn Du von LAN-Karte >erzählst, ist das Local Area Network, also Dein lokales Netz gemeint, nicht das >Internet. Egal, dann sieht die Sache natürlich anders aus. Vorausgesetzt, meine >weitere Annahme, dass sich zwei(2) Netzwerkkarten in dem als Router dienenden PC >befinden, stimmt noch.



Gut, allerdings wenn ich WAN-Karte geschrieben hätte, hätte ich wahrscheinlich die Antwort bekommen: Sowas gibt's nicht! :-) (Kommentar bitte hier einsetzen!)

Siehe Kontext: (soll nur aus dem LAN zugreifbar sein, doch auch auf der LAN Karte die am DSL Modem angeschlossen ist wird der Port geöffnet! Die Firewall ist nur auf diese LAN Karte "gebunden".), wäre auch nicht weniger verwirrend gewesen wenn ich von zwei NICs gesprochen hätte.



>Oha. Bin ich da wem auf den Schlips getreten. Sowas aber auch. Bitte vielmals um >Entschuldigung. Wenn Du schreibst wie ein Anfänger und uns hier gezielt in die Irre >führst, kriegst Du auch eine Antwort wie ein Anfänger. Was erwartest Du?



War schon spät! Nein, was ich nicht mag ist folgendes. Wenn Du der Annahme bist, dass hier ein Anfänger poste dann Antworte ihm nicht oder nicht so, sondern sei dir bewußt, dass er wirklich keinen Dunst hat und dann braucht er nicht auch noch Kommentare wie: So, und nun überlegen wir noch mal, warum man wohl aus dem Internet auf diesen Port zugreifen kann ... naaaaaa?! oder Informiere Dich bitte über das, was eine Desktop-Software-Personal-Firewall (nicht) kann,



Er ist hier im Forum um sich zu informieren. Ein Anfänger weiß gar nicht wonach er suchen soll und daher kann es nicht ab, wenn statt Hilfestellungen (echt ein Forum wie dieses soll dazu dienen Fragen zu beantworten) Verweise auf Suchmaschinen kommen (und gerade Anfänger, wo sich jemand wie Du sicherlich denkt, "mein Gott für den Scheiß such im Internet da steht's", wissen nicht wo nach sie "googeln" sollen, bzw. können mit den Antworten die ihnen Google auswirft dann nichts aber auch gar nichts anfangen!)



>O.K. Du weisst das also alles und kannst es auch, und trotzdem funktioniert's nicht. >Ich bitte für's Erste um einen "netstat -ano", und einen "ipconfig -all". Weißt Du, >meine Kristallkugel ist nämlich gerade zur Inspektion, sie funktionierte eh nie >richtig. Merkst Du was? Nicht nur Du bist sauer.



Nein, ich weiß nicht alles und kann auch nicht alles und ich schrieb nicht, dass ich Guru bin aber eben auch kein Anfänger (und wenn ich es wäre siehe oben!) Mal davon ab bin ich nicht sauer, aber sorry, dass Du es jetzt "abbekommen" hast, dass ich jedesmal (nicht nur bei mir) wenn ich Antworten auf Fragen sehe wie: Google ist dein Freund; du solltest dir erstmal die Grundlagen aufschauffeln; informier dich gefälligst vorher. (Kann man sich sparen, das sieht für mich eher aus, als würde jemand seinen Stern pushen wollen!)

Ok, sorry nochmal (wirklich). Du hast wenigstens Lösungsansätze geliefert.



Aber HALLO Das hier ist ein Forum wo Leute fragen die Hilfe suchen und in der Regel sind es Anfänger, die keine Ahnung haben wie und was sie per Suchmaschine suchen sollen ohne von Antworten erschlagen zu werden, ist es verboten Newbie zu sein? Suchmaschinen werden in meinen Augen auch immer nutzloser, denn erstmal bekommt man statt Ergebnisse zu Anleitungen, Technischen Daten oder FAQs zig Dutzende Ebay, Shop oder Angebots Links (ohne diese zu filtern und da wären wir wieder beim Anfänger, der das sicher nicht weiß).

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: