title image


Smiley Mein Problem ist das die Tabelle auf einem SQL-Server liegt ...
... und dass ich Access 2002 habe.

Access mekert nun schon beim

dim db as database rum dass der Benutzerdefinierte Typ nicht definiert sei.

Von VB habe ich wenig Ahnung, aber von Konnections zu Datenbanken aufmachen noch weniger.



Bisher habe ich meine SQL Strings immer so abgesendet:





Public Function F_String_ausfuehren(SQLString)

'SQLString = wird übergeben von Funktion: F_String()

Set DSN = CreateObject("ADODB.Connection")

Set rs = CreateObject("ADODB.Recordset")



DSN.Open = "Provider=SQLOLEDB; server=server4; database=datenbank; uid=User; pwd=Passwort;"



rs.Open SQLString, DSN

SQLString = ""



DSN.Close

Set DSN = Nothing

' Set Rs = Nothing

' Rs.Close

End Function





So wird das in diesem Fall eh nicht gehen, ich will aber sowiso noch umstellen das eine ODBC verwendet wird.



Ich habe da auch folgenden Code vorgesehen, doch leider klappt der Login auch nicht, da bekomme ich die Fehlermeldung (Login failed for User "").



Set db = CreateObject("ADODB.Connection")

db.Open("meinedatenbank") 'meinedatenbank = Name der System DSN

sql = "select * from HasteNichGesehn"

Set rs = db.Execute(sql)



Irgendwie ein Teufelskreis, dann soll das Programm morgen auch noch fertig sein *grml*





Ich habe aber die Tabelle in der die Daten stehen mit Access externe Tabellen verknüpfen, verknüpft -> das müsste der Funktion doch reichen.

Also dachte ich mir (nachdem alles andere nicht funktionierte) mache ich es so:

Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("dbo_T_Anwender_Name", dbopendynaset)

Denkste nun gefällt ihm die Option "dbopendynaset" nicht.



Im Prinzip kommt der eigentlich Code nicht mal zum Einsatz weil vorher schon abgebrochen wird.







Hast du mir da evtl. auch noch einen Tip wie ich die Tabelle auf dem SQL-Server aufbekomme?

Ich muss mich halt selber durch die VB Geschichte kämpfen, denn Schulung gibts eh keine.







Grüße

und Danke





Tom



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: