title image


Smiley Re: für diesen Thread, ...
Also versteh mich nicht falsch, will niemanden Oblivion aufschwätzen, der nun wirklich nicht will. Aber ich selbt habe mir mal Morrowind gekauft, weil viele Leute gemeint hatten es sei so gut. Es kostete einen 10´er und ich habe es mitgenommen. Ich stand dem Spiel rel. offen gegenüber und wollte es spielen. Nun, das habe ich dann auch. Es war eine Qual. Ich habe mich gezwungen weiterzuspielen, weil solch komplexen Spiele ja erstmal richtig "kennengelernt" werden müssen. Ich konnte es nicht. Ich habe es deinstalliert und so ziert die Gold Edition meinen Schreibtisch :)

Oblivion habe ich hingegen sofort beim Erscheinen gekauft, weil ich sicher war, dass mehr Gemeinsamkeiten mit meinem Liebling Gothic vorhanden sind. Es hat mich (wohlgemerkt als Morrowind-Hasser!) sofort begeistert. Ich spiele jetzt ca. 50 Stunden und freue mich auf die nächsten 50! Vielleicht hätte ich Morrowind weiter spielen sollen, aber ich finde nicht, dass die beiden sich sooo ähnlich sind. Zumindest hat mich das eine angeödet und ich "liebe" das andere. Das heißt doch schon was.

Wenn ich diesen Threat hier so lese, meine ich auch nicht grade eine Tendenz in Richtung "ähnelt sich" gelesen zu haben.

Klar, Rollenspiele (wenn´s nicht grade ein "Diablo" ist) muss man erleben und dabei lernen. Ist nicht wie bei einem Shooter, wo Du ohne Tutorial und ohne auch nur einen Blick ins Handbuch zu werfen einfach loslegst. Ich meine aber, dass die "Mühe", sich in solch ein komplexes Spiel "einzuarbeiten" belohnt wird. Oblivion ist ein super Spiel! Kannst ja nochmal dissection fragen. War auch skeptisch und hat ihm eine Chance gegeben...



MfG Blase

"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: