title image


Smiley Re: AA NiMH-Akkus zuverlässig testen?
Vielen Dank für eure antworten - genau das hab ich mir schon gedacht.



Die sicherste möglichkeit die Kapazität zu testen ist wohl den akku komplett zu entladen und messen wieviele mAh geliefert werden, oder?



sorry wegen dem falschen link, hier nochmal:



Conrad-Bestellnummer:

512164

(www.conrad.de -> in suchfeld eintippen)



Bedienungsanleitung:

http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/500000-524999/512164-an-01-ml-Ladegeraet_IPC1_de-en-fr-nl.pdf



Aus der Bedienungsanleitung:

"Im Testmodus werden die Akkus zuerst voll geladen und dann entladen, um deren Kapazität zu bestimmen. Schließlich werden die Akkus nochmal voll geladen und die Kapazität (in mAh oder Ah) wird angezeigt, sobald das erneute Laden abgeschlossen ist."

...ich denke also dieser Test wird zwar verdammt lang dauern, unnötig Strom verbrauchen - aber die _echte_ Kapazität ermitteln.



Oder sehe ich das falsch?



niko

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: