title image


Smiley Re: Speedport Router und Eumex
Hallo wosik,



Anlage läuft - die Installation hat auf Anhieb geklappt.



Der Ausgangspunkt:

- neben dem t-dsl hat der t-punkt den bekannten auch einen isdn-call-time-tarif angedreht

- voip macht demnach bei 4 freistunden leider keinen sinn :-(





Die Lösung dort ist deshalb folgende:



- EUMEX von 1.TAE Dose abgestöpselt und Splitter angeschlossen

- EUMEX per TAE an Splitter angeschlossen

- 500v am Splitter angeschlossen

- LAN Verbindung von 500v zu PC mit Netzwerkkabel hergestellt

- die paar Konfigurationsdaten eingetragen und fertig



Anmerkung:

technisch gefällt mir die FBF weitaus besser, sowohl von der Hardware als auch von der Software. Man wird als Laie von AVM ziemlich verwöhnt. Aber wie oben erwähnt hat es mit der 500v auch beim 1. Anlauf geklappt



Zu beachten ist, dass die 500v nur zwei analoge Nebenstellen über TAE-Stecker unterstützt - so konnte ich heute nicht rausbekommen, wie dort eine eumex betrieben werden kann.



Wünsch Dir auch viel Erfolg bei der Installation.

Gruss,

muewa

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: