title image


Smiley Re: Protokollsuche QoS
Das klingt natürlich logisch, aber wie ist es denn beim umgekehrten Ansatz? Wenn nun alle Switches/HUBs QoS unterstützen, müsste Pakete ohne QoS-Informationen mit niedrigster Priorität (also mit freier Bandbreite) versendet werden. Dann dürfte es das System doch nicht stören, dass Clients ohne QoS-Unterstützung im Netzwerk vorhanden sind, oder?

Leider weiß ich aber nicht, ob es überhaupt ein Protokoll gibt, welches so etwas unterstüzt. Aber vom Prinzip her sollte das doch technisch machbar sein, oder?


"Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft! Ganz egal wie irre sie sind!" Seth Gecko

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: