title image


Smiley Arbeitgeber und Eltern
Hallo!

Schön wärs ja,wenn sich die Arbeitgeber mal ein bischen in Richtung übernahme sozialer Verantwortung bewegen würden.Aber im Moment gehts eher in die andere Richtung.Die fürchten Schwangerschaft und Elternschaft wie der Teufel das Weihwasser.Auch wenn die Frage nach dem Kinderwunsch und Schwangerschaft bei der Einstellung nicht zulässig sind nach den Familienverhältnissen wird schon gefragt und wenn da eine mögliche Schwangerschaft dräut oder die Kinderbetreuung nicht so gesichert erscheint wird gar nicht erst eingestellt.Letzteres betrifft vor allem Alleinerziehende Mütter.Welche Knüppel einem da seitens des Arbeitgebers zwischen die Füße geworfen werden,das kenne ich aus meiner Zeit als berufstätige alleinerziehende Mutter zur genüge :o(.

Solange Kinder im Wertesystem dieser Gesellschaft erst hinter Job und Geld rangieren wird sich auch grundsätzlich nichts ändern

Gruß Mim
Die Welt hat genug für Jedermanns Bedürfnisse-aber nicht für Jedermanns Gier (Ghandi)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: